Navigation überspringen

Partnerstadt Röttingen

Malerisch eingebettet in die mainfränkische Landschaft im Taubertal liegt das Städtchen Röttingen. Der Weinort mit historischen Ambiente ist ein echter Hingucker, nicht nur zu den Frankenfestspielen auf der Burg Brattenstein.

Eine, mit anderen steirischen Gemeinde- Stadtpartnerschaften verglichen, lange Partnerschaft verbindet Bad Mitterndorf und Röttingen. Eine Partnerschaft geprägt von Gastfreundschaft und wahren Freundschaften.

Chronologie der Partnerschaft

vor 1970

Dr. Helmut Gura aus Röttingen verbringt mit seiner Familie den Urlaub in Bad Mittendorf.  Die Familie lernt dort den damaligen Bürgermeister von Bad Mitterndorf, Sigried Saf, kennen. Dieser baute damals Ferienwohnungen in Bad Mitterndorf, von welchen sich Familie Gura eine erwarb.

Es stellte sich außerdem heraus, dass Sigfried Saf und Helmut Gura über deren Großmütter entfernt verwandt sind.

 27.08.1978

Verschwisterung der beiden Gemeinden im Rahmen von "25 Jahre Europastadt Röttingen".

28.08.1988

67. Gauvolksfest in Röttingen unter dem Festzugsmotto "10 Jahre Partnerstädte - Unsere Partnerstadt Bad Mitterndorf stellt sich vor". Teilgenommen am Umzug hat die Tanzgruppe, die Musikkapelle Bad Mitterndorf und Krampusmasken wurden präsentiert.

25.-28.05.1989

Eine Delegation aus Röttingen ist zu Gast in Bad Mitterndorf. Ein sportlicher Ausflug mit Fußballmatch, Volleyballmatch, Preisschießen und Tennisturnier.

29. 08. 1993

72. Gauvolksfest in Röttingen - Delegation aus Bad Mitterndorf ist zu Gast, die Volkstanzgruppe prästentiert im Rahmen des Festes ihr tänzerisches Können.

22. - 24. 09. 1995

Eine Delegation aus Röttingen ist in Bad Mitterndorf zu Gast.

18. 08. 1996

Festzug in Bad Mitterndorf "100 Jahre Fremdenverkehrsverein", Röttinger Gruppen nehmen daran teil.

11. 10. 1997

Bremserfest in Röttingen

30. 08. 1998

77. Gauvolksfest Röttingen, der Festzug findet statt unter dem Motto "20 Jahre Partnerschaft Röttingen & Bad Mitterndorf" und "Röttinger Vereine stellen sich vor". Auch Bad Mitterndorfer Vereine stellen sich beim Umzug vor: Nikologruppe, Tanzgruppe, Schützenverein, Verein der Höhlenforscher, Wintersportclub und die Musikkapelle Bad Mitterndorf nehmen daran teil.

02. - 04. 10. 1988

Oktoberfest auf der Knödlalm. Von der Röttinger Delegation wird gemeinsam mit Horst Stiendl das Heilbad Bad Heilbrunn, der Kindergarten und die neue Volksschule besichtigt.  Vom Röttinger Bürgermeister Günter Rudolf wird feierlich eine Sonnenuhr übergeben, welche im Kurpark zu bewundern ist. Gefertigt wurde die Sonnenuhr von Kurt Fuchslocher.

02. - 04. 10. 1988

Oktoberfest auf der Knödlalm. Von der Röttinger Delegation wird gemeinsam mit Horst Stiendl das Heilbad Bad Heilbrunn, der Kindergarten und die neue Volksschule besichtigt.

29. 05. - 01. 06. 2003

Die Delegation der Partnerstadt sind zu Gast beim Narzissenfest Vom Röttinger Bürgermeister Günter Rudolf wird feierlich eine Sonnenuhr übergeben, welche im Kurpark zu bewundern ist. Gefertigt wurde die Sonnenuhr von Kurt Fuchslocher.

01. -09.06. 2003

Europäisches Weinfest in Röttingen und Festakt "25 Jahre Partnerschaft mit Bad Mitterndorf". Enthüllung der neuen Partnerschaftstafel. Musikalische Darbietungen der Musikkapelle Bad Mitterndorf, "Die lustigen Hinterberger" und "Zeitenklänge".

31.08. 2003

82. Gauvolksfest in Röttingen mit Motivwagen beim Festumzug vertreten.

Juni 2006

Eine Delegation aus Bad Mitterndorf besucht die Partnerstadt.

01.-04.06. 2007

Eine Delegation aus Röttingen besucht das Narzissenfest im Ausseerland.

26.08. 2007

86. Gauvolksfest in Röttingen - "Ein Tauberstädtchen zeigt was es zu bieten hat" - Narzissen werden auf einem Wagen präsentiert und eine Trachtengruppe nimmt am Festumzug teil. Bürgermeister überreichen Partnerschaftsurkunde.

25.10.-29.10. 2007

Lehrerreise ins Frankenland - Max Schruff (seine Großeltern stammen aus Sulzfeld am Main) organisiert eine Fahrt für sein Kollegium. Dabei wird auch Rothenburg o.d. Tauber und Würzburg besichtigt.

29.-31.08.2008

87. Gauvolksfest in Röttingen - die Musikkapelle Bad Mitterndorf gibt Konzerte. Am Umzug nehmen teil: Tuchfrauen, Musikkapelle, Landjugend und Boten des berühmten Nikolospiels.

29.-30.11.2008

Eine Delegation aus Röttingen stattet Bad Mitterndorf einen Besuch ab.

27.07.2013

Festakt "35 Jahre Patnerstadt" in der Burghalle Röttingen.

27.-29.10 2016

Arbeitstreffen in Bad Mitterndorf. Stadträte, Verwaltung, Bauhof und PädagogInnen treffen sich zum Austausch.

15.-17.07 2017

Eine Delegation aus Bad Mitterndorf besucht die Frankenfestspiele. Die Musikkapelle Bad Mitterndorf konzertiert im Festzelt.

Erwähnenswertes:

Ein Eckpfeiler der Partnerschaft war Horst Stiendl, der mit seiner Familie stets bemüht war die Partnerschaft aufrecht zu erhalten. Er konnte viele Bände nach Röttingen und Freundschaften knüpfen. Ab dem Jahr 2013 war er gemeinsam mit seiner Frau Edeltraud fixer Bestandteil des "Röttinger Winterzaubers".


Max Schruff hat regelmäßig Schulfahrten nach Röttingen organisiert.

Partnerstadt Iklad

Eine ebenfalls herzliche Partnerschaft verbindet die "Altgemeinde" Tauplitz mit der Gemeinde Iklad, Ungarn. Die Partnerschaft besteht seit dem Jahre 1992

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen